Back to the future Back to the future Back to the future

REBELL REBELL REBELL

Karo hat viele Gesichter, kann kleinkariert oder rebellisch sein. Es kann sich ein Biedermann, ein Punk oder schlicht ein Schotte dahinter verstecken. Oder aber, wie in unserem Fall, feine Wollmischungen und leichte Seide. Unser Back to the Future Trend tanzt zwar keinen Pogo, aber im besten Sinne aus der Reihe: Grafische Muster in Schwarz, Rot, Grau und Weiß, starkes Design, extravaganter Mustermix von klassischem Paisley und traditionellem Karo als Doubleface-Tuch. Karo hat viele Gesichter, kann kleinkariert oder rebellisch sein. Es kann sich ein Biedermann, ein Punk oder schlicht ein Schotte dahinter verstecken. Oder aber, wie in unserem Fall, feine Wollmischungen und leichte Seide. Unser Back to the Future Trend tanzt zwar keinen Pogo, aber im besten Sinne aus der Reihe: Grafische Muster in Schwarz, Rot, Grau und Weiß, starkes Design, extravaganter Mustermix von klassischem Paisley und traditionellem Karo als Doubleface-Tuch. Karo hat viele Gesichter, kann kleinkariert oder rebellisch sein. Es kann sich ein Biedermann, ein Punk oder schlicht ein Schotte dahinter verstecken. Oder aber, wie in unserem Fall, feine Wollmischungen und leichte Seide. Unser Back to the Future Trend tanzt zwar keinen Pogo, aber im besten Sinne aus der Reihe: Grafische Muster in Schwarz, Rot, Grau und Weiß, starkes Design, extravaganter Mustermix von klassischem Paisley und traditionellem Karo als Doubleface-Tuch.

Und auch farblich lassen wir es hier extrem krachen. Aber das war es dann auch schon an Chaos, versprochen. Wobei man vielleicht noch anmerken muss, dass die Punkbewegung ihre Tartan-Liebe von den Schotten abgeguckt hat: Rot und Schwarz sind eben auch die Farben der Anarchie. Nein, keine Sorge, wir raten weder zu einem Irokesen noch zu einem Nasenring. Das einzige Must-have-Accessoire zu unserer von den 70er- und 80er-Jahren inspirierten Kollektion ist Haltung. Aber die steht ja jedem gut zu Gesicht. Und auch farblich lassen wir es hier extrem krachen. Aber das war es dann auch schon an Chaos, versprochen. Wobei man vielleicht noch anmerken muss, dass die Punkbewegung ihre Tartan-Liebe von den Schotten abgeguckt hat: Rot und Schwarz sind eben auch die Farben der Anarchie. Nein, keine Sorge, wir raten weder zu einem Irokesen noch zu einem Nasenring. Das einzige Must-have-Accessoire zu unserer von den 70er- und 80er-Jahren inspirierten Kollektion ist Haltung. Aber die steht ja jedem gut zu Gesicht. Und auch farblich lassen wir es hier extrem krachen. Aber das war es dann auch schon an Chaos, versprochen. Wobei man vielleicht noch anmerken muss, dass die Punkbewegung ihre Tartan-Liebe von den Schotten abgeguckt hat: Rot und Schwarz sind eben auch die Farben der Anarchie. Nein, keine Sorge, wir raten weder zu einem Irokesen noch zu einem Nasenring. Das einzige Must-have-Accessoire zu unserer von den 70er- und 80er-Jahren inspirierten Kollektion ist Haltung. Aber die steht ja jedem gut zu Gesicht.