THE FRAAS PLAID THE FRAAS PLAID THE FRAAS PLAID

HIER STECKT HEIMAT IN JEDER FASER. HIER STECKT HEIMAT IN JEDER FASER. HIER STECKT HEIMAT IN JEDER FASER.

Vermutlich ist es kein Zufall, dass unser klassisches Hauskaro mit den schwarzweißen Streifen und dem farbigen Durchzug an einen schottischen Tartan erinnert. Schließlich kommt es aus einer Region, die mit Schottland viel gemeinsam hat: wildromantische Hügel, raues Klima mit bitterkalten Wintern, karge Böden und viel gutes, klares Wasser. Die Rede ist von Oberfranken — einer der traditionsreichsten Textilregionen Europas. Hier gründete Valentin Fraas 1880 sein Unternehmen, hier entstand wenig später das charakteristische FRAAS Plaidmuster, und hier erschien es zum ersten Mal auf einem Schal. Vermutlich ist es kein Zufall, dass unser klassisches Hauskaro mit den schwarzweißen Streifen und dem farbigen Durchzug an einen schottischen Tartan erinnert. Schließlich kommt es aus einer Region, die mit Schottland viel gemeinsam hat: wildromantische Hügel, raues Klima mit bitterkalten Wintern, karge Böden und viel gutes, klares Wasser. Die Rede ist von Oberfranken — einer der traditionsreichsten Textilregionen Europas. Hier gründete Valentin Fraas 1880 sein Unternehmen, hier entstand wenig später das charakteristische FRAAS Plaidmuster, und hier erschien es zum ersten Mal auf einem Schal. Vermutlich ist es kein Zufall, dass unser klassisches Hauskaro mit den schwarzweißen Streifen und dem farbigen Durchzug an einen schottischen Tartan erinnert. Schließlich kommt es aus einer Region, die mit Schottland viel gemeinsam hat: wildromantische Hügel, raues Klima mit bitterkalten Wintern, karge Böden und viel gutes, klares Wasser. Die Rede ist von Oberfranken — einer der traditionsreichsten Textilregionen Europas. Hier gründete Valentin Fraas 1880 sein Unternehmen, hier entstand wenig später das charakteristische FRAAS Plaidmuster, und hier erschien es zum ersten Mal auf einem Schal.

EIN PLAID GEHT UM DIE WELT. EIN PLAID GEHT UM DIE WELT. EIN PLAID GEHT UM DIE WELT.

Seit dem frühen 20. Jahrhundert findet sich unser spezielles Webkaro auf den verschiedensten FRAAS Textilien: Zunächst auf reinen Wollschals, dann auf feinstem Kaschmir, weichgekämmt mit stachligen Weberdisteln, und seit 1985 auch auf unserem Cashmink®. Heute ist FRAAS der größte Schalhersteller der Welt, und unser Plaid beweist seine Vielseitigkeit in allen möglichen Formen und Materialien. Ob Damen- oder Herren-Accessoire, lässig oder elegant, zum Trenchcoat oder zur Lederjacke, unser FRAAS Plaid rundet jedes Outfit perfekt ab. Und Sie können sich darauf verlassen: Mit einem Plaid-Schal von FRAAS tragen Sie das Original. Seit dem frühen 20. Jahrhundert findet sich unser spezielles Webkaro auf den verschiedensten FRAAS Textilien: Zunächst auf reinen Wollschals, dann auf feinstem Kaschmir, weichgekämmt mit stachligen Weberdisteln, und seit 1985 auch auf unserem Cashmink®. Heute ist FRAAS der größte Schalhersteller der Welt, und unser Plaid beweist seine Vielseitigkeit in allen möglichen Formen und Materialien. Ob Damen- oder Herren-Accessoire, lässig oder elegant, zum Trenchcoat oder zur Lederjacke, unser FRAAS Plaid rundet jedes Outfit perfekt ab. Und Sie können sich darauf verlassen: Mit einem Plaid-Schal von FRAAS tragen Sie das Original. Seit dem frühen 20. Jahrhundert findet sich unser spezielles Webkaro auf den verschiedensten FRAAS Textilien: Zunächst auf reinen Wollschals, dann auf feinstem Kaschmir, weichgekämmt mit stachligen Weberdisteln, und seit 1985 auch auf unserem Cashmink®. Heute ist FRAAS der größte Schalhersteller der Welt, und unser Plaid beweist seine Vielseitigkeit in allen möglichen Formen und Materialien. Ob Damen- oder Herren-Accessoire, lässig oder elegant, zum Trenchcoat oder zur Lederjacke, unser FRAAS Plaid rundet jedes Outfit perfekt ab. Und Sie können sich darauf verlassen: Mit einem Plaid-Schal von FRAAS tragen Sie das Original.