Ponchos

Ponchos

Ponchos

Filter
Material
Preis
Farbe
Muster
Inspiration
Sortieren

Damen Ponchos – Lateinamerikanisches Feeling im Kleiderschrank


Ein Poncho ist, ganz ähnlich wie ein Cape, ein locker fallendes Kleidungsstück für Damen. Mit einem Poncho schützen Sie sich vor kühlen Temperaturen oder runden Ihr Outfit stilvoll ab. Bei FRAAS kaufen Sie Ponchos für Damen, die sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen überzeugen.



Was ist eigentlich ein Poncho?


Der Poncho stammt ursprünglich aus Lateinamerika. Seine typischen Merkmale sind der lockere Sitz und die Fertigung aus einem einzelnen Stoffstück. Unterschiedliche Farben und Materialien machen den Poncho im Sommer und Winter zum idealen Kombinationstalent. Sie sind quadratisch oder rechteckig, ähneln einer Decke und werden manchmal sogar als solche zweckentfremdet. Beispielsweise punktet der Ruana-Poncho, eine dickere Variante, als warmer, kuscheliger Winter-Poncho. Ursprünglich wurde ein Ruana-Poncho aus Wolle und in knielanger Ausführung gefertigt, bei FRAAS sind Ruanas und andere Ponchos für Damen in verschiedenen Versionen verfügbar.


  • Poncho oder Cape?

    Häufig wird der Poncho mit dem Cape gleichgesetzt, doch weisen die Kleidungsstücke einen wesentlichen Unterschied auf: Ponchos haben im Gegensatz zu Capes keine Armschlitze, sondern verfügen lediglich über ein Loch für den Kopf.



Warm, gemütlich und flexibel: Poncho-Materialien im Überblick


Ob edler Kaschmirponcho oder typisch lateinamerikanischer Poncho aus Wolle: Die Materialvielfalt kann sich sehen lassen. Abhängig von der Saison empfehlen wir folgende Materialien:


  • Kaschmir:

    Für den Poncho ist Kaschmir als Material beliebt. Die FRAAS-Cashmere-Ponchos bestehen aus einem raffinierten Materialmix mit Kaschmiranteil. Dieser sorgt für eine hohe Wärmedämmung und punktet mit seinen feuchtigkeitsabweisenden Eigenschaften. Er ist sehr reißfest, dabei aber weich und herrlich leicht auf der Haut. Ein Kaschmirponcho ist als Herbst- oder Winterponcho empfehlenswert.


  • Wolle:

    Ebenfalls an kalten Tagen wärmespendend ist der Poncho aus reiner Wolle. Dieser begeistert weiterhin durch seine Knitterfreiheit und Elastizität. Auch ist er kaum schmutzanfällig, weshalb er wie gemacht ist für den Outdoor-Bereich.


  • Acryl:

    Herrlich leicht und im Sommer begehrt ist der licht- und wetterbeständige Damen-Poncho aus Acryl. Das formstabile Material ist filzfrei und pflegeleicht, außerdem trocknet es schnell und zeigt ist so nach dem Waschen rasch wieder einsatzbereit.



Adrett in Paisley oder unifarben?


Typische Muster bei Ponchos für Damen sind Blockstreifen und Karo. Diese erinnern optisch an die Natur, an Schafsherden und weitläufige Landschaften, oder auch an ein romantisches Picknick auf einer Blumenwiese. Klassischer geht es bei einem Poncho kaum! Elegant wirkt hingegen der Poncho in Paisley, einem Muster, das aus dem Iran stammt und heute bei klassischen Kleidungsstücken getragen wird. Romantisch-verspielt und locker-leicht zeigt sich ein Poncho, der floral und fröhlich daherkommt.


Als Kombinationstalent erweisen sich die unifarbenen Ponchos. Wählen Sie Ihren Poncho in Beige oder Braun, um einen zurückhaltend natürlichen Look zu kreieren. Auch ein Poncho in Schwarz oder ein Damen-Poncho in Grau passt immer. Zum Hingucker wird der Poncho in verschiedenen Farben. Die knalligen Farben ziehen alle Blicke auf sich. Und mit einem Poncho in Rot zeigen Sie Ihre kokette Seite.



Kombinationstalent Poncho: Wie ein Cape flexibel einsetzbar


Der Poncho gilt wie das Cape als Allroundtalent für den Lagenlook – als oberste Schicht ist der Blickfang Ihres Outfits. Ob über einer Bluse, einem Shirt, einem Dirndl oder sogar über dem Brautkleid: Je nach Variante passt der Poncho stets zum persönlichen Kleidungsstil. Über dem Abendkleid wird der Poncho zum edlen Wärmespender, während er locker zur Jeans getragen im Alltag begeistert. Werfen Sie sich einen Sommerponcho über, wenn es abends kühler wird, oder wählen Sie ein robustes Modell als bequeme Begleitung für die Wanderung. Besonders rustikal wird Ihr Outfit mit Jeansbluse und Cordhose, elegant wird die Kombination mit einem Bleistiftrock. Ein Taillengürtel über dem Poncho für Damen nimmt ihm seine Weite und betont Ihre weibliche Figur.


  • Faustregel:

    Je weiter der Poncho, desto schmaler sollte die Kleidung sein, die Sie darunter tragen. Enganliegende Hosen, beispielsweise Skinny Jeans oder Lederhosen, sind Pflicht.


Ein Rain-Poncho oder Kaschmirponcho wird in unterschiedlichen Varianten getragen. Typischerweise wird er lässig über den Schultern angelegt, funktioniert aber auch wie ein XXL-Schal. Locker und frech ist der Look mit Damen-Poncho, wenn Sie nur eine Seite über die Schulter schwingen. Diese Tragevariante spendet obendrein noch mehr Wärme.



Ponchos bei FRAAS kaufen? Aber klar!


Bei FRAAS können Sie Ihren Ruana-Poncho aus einem vielfältigen Sortiment wählen. Freuen Sie sich auf Produkte, die unter strenger Aufsicht gesundheits- und umweltschonend hergestellt werden. Die FRAAS-Ruanas sind nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und werden in den verschiedenen Produktionsstätten nach deutschem Qualitätsstandard gefertigt. Weiterhin dürfen Sie sich auf eine saisonal immer wieder neue Produktvielfalt freuen, wenn Sie bei FRAAS Ihren Damen-Poncho kaufen.

Damen Ponchos – Lateinamerikanisches Feeling im Kleiderschrank


Ein Poncho ist, ganz ähnlich wie ein Cape, ein locker fallendes Kleidungsstück für Damen. Mit einem Poncho schützen Sie sich vor kühlen Temperaturen oder runden Ihr Outfit stilvoll ab. Bei FRAAS kaufen Sie Ponchos für Damen, die sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen überzeugen.



Was ist eigentlich ein Poncho?


Der Poncho stammt ursprünglich aus Lateinamerika. Seine typischen Merkmale sind der lockere Sitz und die Fertigung aus einem einzelnen Stoffstück. Unterschiedliche Farben und Materialien machen den Poncho im Sommer und Winter zum idealen Kombinationstalent. Sie sind quadratisch oder rechteckig, ähneln einer Decke und werden manchmal sogar als solche zweckentfremdet. Beispielsweise punktet der Ruana-Poncho, eine dickere Variante, als warmer, kuscheliger Winter-Poncho. Ursprünglich wurde ein Ruana-Poncho aus Wolle und in knielanger Ausführung gefertigt, bei FRAAS sind Ruanas und andere Ponchos für Damen in verschiedenen Versionen verfügbar.


  • Poncho oder Cape?

    Häufig wird der Poncho mit dem Cape gleichgesetzt, doch weisen die Kleidungsstücke einen wesentlichen Unterschied auf: Ponchos haben im Gegensatz zu Capes keine Armschlitze, sondern verfügen lediglich über ein Loch für den Kopf.



Warm, gemütlich und flexibel: Poncho-Materialien im Überblick


Ob edler Kaschmirponcho oder typisch lateinamerikanischer Poncho aus Wolle: Die Materialvielfalt kann sich sehen lassen. Abhängig von der Saison empfehlen wir folgende Materialien:


  • Kaschmir:

    Für den Poncho ist Kaschmir als Material beliebt. Die FRAAS-Cashmere-Ponchos bestehen aus einem raffinierten Materialmix mit Kaschmiranteil. Dieser sorgt für eine hohe Wärmedämmung und punktet mit seinen feuchtigkeitsabweisenden Eigenschaften. Er ist sehr reißfest, dabei aber weich und herrlich leicht auf der Haut. Ein Kaschmirponcho ist als Herbst- oder Winterponcho empfehlenswert.


  • Wolle:

    Ebenfalls an kalten Tagen wärmespendend ist der Poncho aus reiner Wolle. Dieser begeistert weiterhin durch seine Knitterfreiheit und Elastizität. Auch ist er kaum schmutzanfällig, weshalb er wie gemacht ist für den Outdoor-Bereich.


  • Acryl:

    Herrlich leicht und im Sommer begehrt ist der licht- und wetterbeständige Damen-Poncho aus Acryl. Das formstabile Material ist filzfrei und pflegeleicht, außerdem trocknet es schnell und zeigt ist so nach dem Waschen rasch wieder einsatzbereit.



Adrett in Paisley oder unifarben?


Typische Muster bei Ponchos für Damen sind Blockstreifen und Karo. Diese erinnern optisch an die Natur, an Schafsherden und weitläufige Landschaften, oder auch an ein romantisches Picknick auf einer Blumenwiese. Klassischer geht es bei einem Poncho kaum! Elegant wirkt hingegen der Poncho in Paisley, einem Muster, das aus dem Iran stammt und heute bei klassischen Kleidungsstücken getragen wird. Romantisch-verspielt und locker-leicht zeigt sich ein Poncho, der floral und fröhlich daherkommt.


Als Kombinationstalent erweisen sich die unifarbenen Ponchos. Wählen Sie Ihren Poncho in Beige oder Braun, um einen zurückhaltend natürlichen Look zu kreieren. Auch ein Poncho in Schwarz oder ein Damen-Poncho in Grau passt immer. Zum Hingucker wird der Poncho in verschiedenen Farben. Die knalligen Farben ziehen alle Blicke auf sich. Und mit einem Poncho in Rot zeigen Sie Ihre kokette Seite.



Kombinationstalent Poncho: Wie ein Cape flexibel einsetzbar


Der Poncho gilt wie das Cape als Allroundtalent für den Lagenlook – als oberste Schicht ist der Blickfang Ihres Outfits. Ob über einer Bluse, einem Shirt, einem Dirndl oder sogar über dem Brautkleid: Je nach Variante passt der Poncho stets zum persönlichen Kleidungsstil. Über dem Abendkleid wird der Poncho zum edlen Wärmespender, während er locker zur Jeans getragen im Alltag begeistert. Werfen Sie sich einen Sommerponcho über, wenn es abends kühler wird, oder wählen Sie ein robustes Modell als bequeme Begleitung für die Wanderung. Besonders rustikal wird Ihr Outfit mit Jeansbluse und Cordhose, elegant wird die Kombination mit einem Bleistiftrock. Ein Taillengürtel über dem Poncho für Damen nimmt ihm seine Weite und betont Ihre weibliche Figur.


  • Faustregel:

    Je weiter der Poncho, desto schmaler sollte die Kleidung sein, die Sie darunter tragen. Enganliegende Hosen, beispielsweise Skinny Jeans oder Lederhosen, sind Pflicht.


Ein Rain-Poncho oder Kaschmirponcho wird in unterschiedlichen Varianten getragen. Typischerweise wird er lässig über den Schultern angelegt, funktioniert aber auch wie ein XXL-Schal. Locker und frech ist der Look mit Damen-Poncho, wenn Sie nur eine Seite über die Schulter schwingen. Diese Tragevariante spendet obendrein noch mehr Wärme.



Ponchos bei FRAAS kaufen? Aber klar!


Bei FRAAS können Sie Ihren Ruana-Poncho aus einem vielfältigen Sortiment wählen. Freuen Sie sich auf Produkte, die unter strenger Aufsicht gesundheits- und umweltschonend hergestellt werden. Die FRAAS-Ruanas sind nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und werden in den verschiedenen Produktionsstätten nach deutschem Qualitätsstandard gefertigt. Weiterhin dürfen Sie sich auf eine saisonal immer wieder neue Produktvielfalt freuen, wenn Sie bei FRAAS Ihren Damen-Poncho kaufen.

Damen Ponchos – Lateinamerikanisches Feeling im Kleiderschrank


Ein Poncho ist, ganz ähnlich wie ein Cape, ein locker fallendes Kleidungsstück für Damen. Mit einem Poncho schützen Sie sich vor kühlen Temperaturen oder runden Ihr Outfit stilvoll ab. Bei FRAAS kaufen Sie Ponchos für Damen, die sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen überzeugen.



Was ist eigentlich ein Poncho?


Der Poncho stammt ursprünglich aus Lateinamerika. Seine typischen Merkmale sind der lockere Sitz und die Fertigung aus einem einzelnen Stoffstück. Unterschiedliche Farben und Materialien machen den Poncho im Sommer und Winter zum idealen Kombinationstalent. Sie sind quadratisch oder rechteckig, ähneln einer Decke und werden manchmal sogar als solche zweckentfremdet. Beispielsweise punktet der Ruana-Poncho, eine dickere Variante, als warmer, kuscheliger Winter-Poncho. Ursprünglich wurde ein Ruana-Poncho aus Wolle und in knielanger Ausführung gefertigt, bei FRAAS sind Ruanas und andere Ponchos für Damen in verschiedenen Versionen verfügbar.


  • Poncho oder Cape?

    Häufig wird der Poncho mit dem Cape gleichgesetzt, doch weisen die Kleidungsstücke einen wesentlichen Unterschied auf: Ponchos haben im Gegensatz zu Capes keine Armschlitze, sondern verfügen lediglich über ein Loch für den Kopf.



Warm, gemütlich und flexibel: Poncho-Materialien im Überblick


Ob edler Kaschmirponcho oder typisch lateinamerikanischer Poncho aus Wolle: Die Materialvielfalt kann sich sehen lassen. Abhängig von der Saison empfehlen wir folgende Materialien:


  • Kaschmir:

    Für den Poncho ist Kaschmir als Material beliebt. Die FRAAS-Cashmere-Ponchos bestehen aus einem raffinierten Materialmix mit Kaschmiranteil. Dieser sorgt für eine hohe Wärmedämmung und punktet mit seinen feuchtigkeitsabweisenden Eigenschaften. Er ist sehr reißfest, dabei aber weich und herrlich leicht auf der Haut. Ein Kaschmirponcho ist als Herbst- oder Winterponcho empfehlenswert.


  • Wolle:

    Ebenfalls an kalten Tagen wärmespendend ist der Poncho aus reiner Wolle. Dieser begeistert weiterhin durch seine Knitterfreiheit und Elastizität. Auch ist er kaum schmutzanfällig, weshalb er wie gemacht ist für den Outdoor-Bereich.


  • Acryl:

    Herrlich leicht und im Sommer begehrt ist der licht- und wetterbeständige Damen-Poncho aus Acryl. Das formstabile Material ist filzfrei und pflegeleicht, außerdem trocknet es schnell und zeigt ist so nach dem Waschen rasch wieder einsatzbereit.



Adrett in Paisley oder unifarben?


Typische Muster bei Ponchos für Damen sind Blockstreifen und Karo. Diese erinnern optisch an die Natur, an Schafsherden und weitläufige Landschaften, oder auch an ein romantisches Picknick auf einer Blumenwiese. Klassischer geht es bei einem Poncho kaum! Elegant wirkt hingegen der Poncho in Paisley, einem Muster, das aus dem Iran stammt und heute bei klassischen Kleidungsstücken getragen wird. Romantisch-verspielt und locker-leicht zeigt sich ein Poncho, der floral und fröhlich daherkommt.


Als Kombinationstalent erweisen sich die unifarbenen Ponchos. Wählen Sie Ihren Poncho in Beige oder Braun, um einen zurückhaltend natürlichen Look zu kreieren. Auch ein Poncho in Schwarz oder ein Damen-Poncho in Grau passt immer. Zum Hingucker wird der Poncho in verschiedenen Farben. Die knalligen Farben ziehen alle Blicke auf sich. Und mit einem Poncho in Rot zeigen Sie Ihre kokette Seite.



Kombinationstalent Poncho: Wie ein Cape flexibel einsetzbar


Der Poncho gilt wie das Cape als Allroundtalent für den Lagenlook – als oberste Schicht ist der Blickfang Ihres Outfits. Ob über einer Bluse, einem Shirt, einem Dirndl oder sogar über dem Brautkleid: Je nach Variante passt der Poncho stets zum persönlichen Kleidungsstil. Über dem Abendkleid wird der Poncho zum edlen Wärmespender, während er locker zur Jeans getragen im Alltag begeistert. Werfen Sie sich einen Sommerponcho über, wenn es abends kühler wird, oder wählen Sie ein robustes Modell als bequeme Begleitung für die Wanderung. Besonders rustikal wird Ihr Outfit mit Jeansbluse und Cordhose, elegant wird die Kombination mit einem Bleistiftrock. Ein Taillengürtel über dem Poncho für Damen nimmt ihm seine Weite und betont Ihre weibliche Figur.


  • Faustregel:

    Je weiter der Poncho, desto schmaler sollte die Kleidung sein, die Sie darunter tragen. Enganliegende Hosen, beispielsweise Skinny Jeans oder Lederhosen, sind Pflicht.


Ein Rain-Poncho oder Kaschmirponcho wird in unterschiedlichen Varianten getragen. Typischerweise wird er lässig über den Schultern angelegt, funktioniert aber auch wie ein XXL-Schal. Locker und frech ist der Look mit Damen-Poncho, wenn Sie nur eine Seite über die Schulter schwingen. Diese Tragevariante spendet obendrein noch mehr Wärme.



Ponchos bei FRAAS kaufen? Aber klar!


Bei FRAAS können Sie Ihren Ruana-Poncho aus einem vielfältigen Sortiment wählen. Freuen Sie sich auf Produkte, die unter strenger Aufsicht gesundheits- und umweltschonend hergestellt werden. Die FRAAS-Ruanas sind nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und werden in den verschiedenen Produktionsstätten nach deutschem Qualitätsstandard gefertigt. Weiterhin dürfen Sie sich auf eine saisonal immer wieder neue Produktvielfalt freuen, wenn Sie bei FRAAS Ihren Damen-Poncho kaufen.