DESIGNED BY NATURE DESIGNED BY NATURE DESIGNED BY NATURE

Von der Natur inspiriert... Von der Natur inspiriert... Von der Natur inspiriert...

Das, was die Natur erschafft, ist nicht nachzuahmen. Wir können nur immer wieder erstaunt und in Demut vor ihr stehen: Wow, ist sie schön! Und uns von ihrer Ausstrahlung inspirieren lassen. Das haben jedenfalls unsere Designer mit dem Trendthema „Designed by Nature“ getan: handgemalte Flora, jacquard-gewebte Blüten und dreidimensionale Strukturen, welche an fragile Federn und Blätter erinnern. Es geht nicht um harte Kontraste, sondern um Verschmelzung, um Zartheit und Erdverbundenheit, um eine natürliche Kraft und Eleganz, die allen Dingen innewohnt. Das, was die Natur erschafft, ist nicht nachzuahmen. Wir können nur immer wieder erstaunt und in Demut vor ihr stehen: Wow, ist sie schön! Und uns von ihrer Ausstrahlung inspirieren lassen. Das haben jedenfalls unsere Designer mit dem Trendthema „Designed by Nature“ getan: handgemalte Flora, jacquard-gewebte Blüten und dreidimensionale Strukturen, welche an fragile Federn und Blätter erinnern. Es geht nicht um harte Kontraste, sondern um Verschmelzung, um Zartheit und Erdverbundenheit, um eine natürliche Kraft und Eleganz, die allen Dingen innewohnt. Das, was die Natur erschafft, ist nicht nachzuahmen. Wir können nur immer wieder erstaunt und in Demut vor ihr stehen: Wow, ist sie schön! Und uns von ihrer Ausstrahlung inspirieren lassen. Das haben jedenfalls unsere Designer mit dem Trendthema „Designed by Nature“ getan: handgemalte Flora, jacquard-gewebte Blüten und dreidimensionale Strukturen, welche an fragile Federn und Blätter erinnern. Es geht nicht um harte Kontraste, sondern um Verschmelzung, um Zartheit und Erdverbundenheit, um eine natürliche Kraft und Eleganz, die allen Dingen innewohnt.

...von uns geliebt ...von uns geliebt ...von uns geliebt

Das drückt sich in brillanten Rost- und Bordeaux-Nuancen in Kombination mit Erdtönen genauso aus wie in soften Watercolor-Effekten. Riesige, kuschelige Ruanas und Strickschals legen sich an kalten Herbsttagen um unsere Schultern. Digital gedruckte, gewebte oder gestrickte Strukturen von Bäumen, Tieren und Pflanzen erinnern uns daran, dass die Natur nicht symmetrisch, aber stets perfekt ist. Wenn es eine Regel gibt, dann jene: Morgens geht die Sonne auf und abends geht sie unter. Dazwischen haben wir 1000 Möglichkeiten. Das drückt sich in brillanten Rost- und Bordeaux-Nuancen in Kombination mit Erdtönen genauso aus wie in soften Watercolor-Effekten. Riesige, kuschelige Ruanas und Strickschals legen sich an kalten Herbsttagen um unsere Schultern. Digital gedruckte, gewebte oder gestrickte Strukturen von Bäumen, Tieren und Pflanzen erinnern uns daran, dass die Natur nicht symmetrisch, aber stets perfekt ist. Wenn es eine Regel gibt, dann jene: Morgens geht die Sonne auf und abends geht sie unter. Dazwischen haben wir 1000 Möglichkeiten. Das drückt sich in brillanten Rost- und Bordeaux-Nuancen in Kombination mit Erdtönen genauso aus wie in soften Watercolor-Effekten. Riesige, kuschelige Ruanas und Strickschals legen sich an kalten Herbsttagen um unsere Schultern. Digital gedruckte, gewebte oder gestrickte Strukturen von Bäumen, Tieren und Pflanzen erinnern uns daran, dass die Natur nicht symmetrisch, aber stets perfekt ist. Wenn es eine Regel gibt, dann jene: Morgens geht die Sonne auf und abends geht sie unter. Dazwischen haben wir 1000 Möglichkeiten.